Begleitsymptome

Da die Regionen im Gehirn, die für die Sprachverarbeitung zuständig sind, dicht neben Regionen liegen, die für andere Bereiche unseres Handelns zuständig sind, gibt es Begleitsymptome, die häufig in Zusammenhang mit einer Aphasie auftreten.

Begleitsymptome sind:

  • Lähmungen, meist der rechten Körperhälfte
  • Schluckstörungen
  • Sprechstörungen (z.B. durch Lähmungen der Artikulationsorgarne)
  • Eingeschränkte Körperwahrnehmung auf der betroffenen Seite
  • Störungen der Planung von Bewegungen und Handlungsabläufen
  • Starke Gefühlsschwankungen
  • Antriebsstörungen
  • Krampfanfälle