Therapie

Therapie

Therapie

Therapie

Alltagsorientierte Therapie

Zum Behandlungskonzept der vierwöchigen Intensiv-Rehabilitation gehört seit Ende 2009 neben den täglich stattfindenden Einzel- und Gruppenbehandlungen die "Alltagsorientierte Therapie (AOT)".

Die AOT fördert Sprache in Alltagssituationen und verbindet Kommunikation mit der Ausführung von konrekten Handlungsabläufen (z.B. planen, umsetzen, präsentieren von alltagsrelevanten Dingen): kochen, einkaufen, Gartenarbeit, Aufnahme und Verarbeitung von Presseartikeln, Bankgeschäfte, Post, Reisebüro, Bibliothek etc. Die Betroffenen werden je nach Interesse, Bedürfnis, sprachlicher/kognitiver/motorischer Fähigkeit und Ressourcen in Kleingruppen eingeteilt.

Die Vorbereitung und Planung der AOT erfolgt durch das ganze Team der Sprach- und Ergotherapie. Jeweils 3-5 Betroffene werden pro Gruppe von jeweils einem Sprach- und einem Ergotherapeuten begleitet. Dauer der AOT: 120 Min. Nach 90 Min. werden die Ergebnisse aus den einzelnen Arbeitsgruppen vor allen Teilnehmern der Intensiv-Maßnahme präsentiert.